Rechtsanwalt Inden

Der Rechtsanwalt für Inden

Ein geeigneter Rechtsanwalt ist für seine Kunden aus Inden auf der einen Seite eine Hilfe in rechtlichen Problemen und auf der anderen Seite auch eine Begleitung, sobald ein Fall im Gerichtssaal geregelt werden muss. Ich als Rechtsanwalt für Inden habe mich auf unterschiedliche Themen, wie Vertragsrecht, Familienrecht und Tarifverträge, konzentriert. Mit mir, als Ihren erfahrenen Rechtsanwalt, haben Sie in Rechtssachen einen qualifizierten und vertrauensvoll Partner an Ihrer Seite.
 
Rechtsanwalt Inden
 

  1. Der Rechtsanwalt

    Das Arbeitsfeld eines Rechtsanwalts

    Ein Rechtsanwalt vertritt und berät seine Klienten in sämtlichen Rechtsangelegenheiten. Da ein Rechtsanwalt ein relevantes Organ der Rechtspflege ist, sollte er zu einer ehrlichen und fairen Entscheidung beisteuern. Der Rechtsanwalt aus Inden ist Volljurist und hat die Befähigung zum Richteramt erworben und könnte infolge seiner langjährigen Ausbildung auch als Staatsanwalt, Richter oder Notar tätig sein. Die Tätigkeiten des Rechtsanwaltes aus Inden liegen darin, sowohl die komplette Rechtslage zu prüfen, als auch Rechtsschriften zu verfassen. Wenn der Rechtsstreit vor Gericht geht, ist es die Hauptfunktion des Rechtsanwaltes, eine Erfolg versprechende und plausible Strategie der Vertretung zu erstellen und die Gerichtsverhandlungen schriftsätzlich vorzubereiten. Entscheidend für den Erfolg einer Verhandlung ist die akribische Vorbereitung der Gerichtsverhandlung durch vorbereitende Schriftsätze. Darüber hinaus ist das Auftreten des Rechtsanwaltes vor Gericht von entscheidender Bedeutung. Überdies ist Sorgfalt gleich von Bedeutung wie ein hervorragendes Verhandlungsfeingefühl. Die fabrizierten Schriftstücke sind auf das – rechtlich gesehen – Erforderliche zu fokussieren und möglichst einfach sowie genau auszusprechen. Fast jeder Fachanwalt wird in der Berufslaufbahn auf das Straf-, Zivil- und Verwaltungsrecht stoßen und dort Klienten vertreten. Um stets auf dem aktuellen Stand zu sein, bilden sich Rechtsanwälte aus eigenem Antrieb weiter und besuchen Fortbildungen zu verschiedenen Rechtgebieten. Zur regelmäßigen Fortbildung ist der Rechtsanwalt berufsrechtlich verpflichtet.

  2. Ausbildung und Studium

    Ausbildung und Studium eines Rechtsanwaltes

    Bedingung für eine erfolgsgekrönte Laufbahn als Rechtsanwalt ist ein absolviertes Studium der Rechtswissenschaften. Hierfür werden das erste und zweite juristische Staatsexamen und eine Zulassung durch die Rechtsanwaltskammer voraussetzt. Des Weiteren muss jeder Rechtsanwalt über eine Berufshaftpflichtversicherung verfügen, die dann eintritt, wenn dem Klienten durch eine nicht korrekte Rechtsberatung des Rechtsanwaltes ein Schaden entsteht. Das komplette Studium beläuft sich bis zum Abschluss des ersten Staatsexamens auf eine Regelstudienzeit von neun Semestern. Im Laufe des Studiums können diverse Kernpunkte in verschiedenen Rechtsbereichen gewählt werden. Darunter zählen Gebiete wie z.B. das Strafrecht, Arbeitsrecht oder Familienrecht. Nachdem die angehenden Fachanwälte das erste Staatsexamen erfolgreich bestanden haben, treten sie in den juristischen Vorbereitungsdienst – das Referendariat – ein. Im Rahmen des ca. zwei Jahre andauernden Referendariats sammeln die angehenden Rechtsanwälte praktische Erfahrungen. Das Referendariat schließt mit dem zweiten Staatsexamen ab.

  3. Welche Fähigkeiten sollte ein Rechtsanwalt mitbringen?

    Welche Charakterzüge sollte ein Rechtsanwalt mitbringen?

    Eine der entscheidensten Fähigkeiten, über die ein Rechtsanwalt verfügen muss, ist die Überzeugungsfähigkeit. Denn in einem Rechtsstreit in Inden muss nicht nur der Richter, sondern auch andere Parteien, wie beispielshalber der Staatsanwalt, überzeugt werden. Doch auch Klienten als auch andere Prozessbeteiligte wie Zeugen oder Sachverständige müssen richtig eingeschätzt werden können, was wiederum eine sehr gute Menschenkenntnis und soziale Kompetenzen voraussetzt. Besonders in kniffligen Situationen ist es relevant, dass sich der Rechtsanwalt in die Person hinein versetzen kann, um sie nachvollziehen zu können.

  4. Weitere Informationen

    Informationen zu Inden

    Da die Klienten mittlerweile nicht nur aus Inden, sondern auch immer mehr aus Würselen kommen, haben wir hier die bedeutendsten Informationen über Inden im Folgenden für Sie zusammengefasst:

    Die Gemeinde Inden liegt in Nordrhein-Westfalen und gehört zum Kreis Düren. Bis 1972 zählte der Ort jedoch zum Landkreis Jülich. Die benachbarten Gemeinden sind Langerwehe, Düren, Eschweiler, Jülich sowie Aldenhoven. Inden besitzt ca. 6.935 Einwohner auf insgesamt 36 km² Fläche. Die Gemeinde besteht aus 7 Ortsteilen, von denen alle die Postleitzahl 52459 besitzen.

    Die Lage des Gebietes Inden kann als Übergang der Zülpicher zur Jülicher Börde bezeichnet werden. Interessant ist, dass erst seit dem Jahr 1990 Braunkohle in Inden abgebaut wird, da dies seitdem durch die RWE Power AG gefördert wird.

    Die Infrastruktur des Ortes ist relativ gut, da nicht nur eine Autobahn in der Nähe liegt, sondern auch öffentliche Verkehrsmittel durch Inden führen: Es gibt einen Bus, der Inden mit den umliegendes Dörfern und Städten verbindet. In der Vergangenheit gab es auch eine Bahn im Ort, allerdings existiert diese Strecke seit genau 30 Jahren nicht mehr.

    Geschichtlich interessierte können sich im ortsansässigen Museum über die Geschichte Indens informieren. Dieser wird vom Geschichtsverein der Gemeinde Inden organisiert. Andere Sehenswürdigkeiten sind unter anderem das Gut Lützeler und das Gut Müllenark sowie einige katholische Pfarrkirchen. Doch auch das Haus Pesch in Pier ist definitiv einen Besuch wert. Für Sportbegeisterte gibt es in Inden je einen Fußball-, Handball- sowie einen Tennisverein, welche für die Einwohner bereitstehen. Gern genutzt wird auch die Skaterbahn, welche sich nahe der Hauptschule des Ortes befindet. Neben der Hauptschule gibt es hier eine offene Ganztagsschule. Weiterhin befInden sich in Inden eine Jugendfeuerwehr, sowie eine KiTa für die Kinder des Ortes. Doch nicht nur für Kinder ist die Gemeinde ideal, auch Familien ohne Kinder fühlen sich hier wohl, da es hier sehr ruhig und sehr idyllisch ist.

    Anfahrtsbeschreibung aus Inden zum Rechtsanwalt Offermann

    Ich als Rechtsanwalt kann leider nicht für jeden Klienten vor Ort sein. Da die Anfahrt für Sie aus Inden zu meiner Kanzlei nicht sehr schwierig ist, finden Sie hier eine Anfahrtsbeschreibung:
    1. Sie starten im Süden in Richtung Keltenstraße/Merödgener Straße
    2. Nach 52 Metern leicht rechts abbiegen auf Keltenstraße/Merödgener Straße
    3. Nach 400m die 1. Abzweigung rechts nehmen
    4. Weitere 500m später beim Schwarzer Weg rechts abbiegen
    5. Nach 550 Metern im Kreisverkehr die erste Ausfahrt auf die L241 nehmen
    6. Nach 2,1km leicht links abbiegen, um auf der L241 zu bleiben
    7. Nach 78 Metern links abbiegen auf A4 Richtung Aachen
    8. Nach weiteren 2,8 km bei der Ausfahrt 5b-Eschweiler-Ost Richtung Eschweiler/Weisweiler fahren
    9. Nach 350 m rechts abbiegen auf L11n
    10. Weiter auf Dürener Straße/B264 nach 1,1 Kilometern und weiter auf B264
    11. Nach 2,1 km links abbiegen auf die Bergrather Straße
    12. Nach 160 m die 2. Abzweigung rechts nehmen, um auf Martin-Luther-Straße zu wechseln
    13. Das Ziel befindet sich nach 350 m auf der rechten Seite.

  5. Die Kanzlei

    Kanzlei Rechtsanwalt Offermann

    OLIVER OFFERMANN
    Martin-Luther-Straße 13
    52249 Eschweiler
     
    Tel.: 02403-502 7480
    Fax.: 02403-502 7482
    Mail: info@rechtsanwalt-offermann.de
     
    Geschäftszeiten:
    9-13 Uhr 14-17.30 Uhr
     
    – Termine nach Vereinbarung
    – bei Bedarf auch außerhalb der Geschäftszeiten