Ihr Wohnungseigentumsrecht in Jülich

Ihr Fachanwalt für Wohnungseigentumsrecht bei Jülich

Benötigen Sie einen Rechtsanwalt bei Jülich, welcher Ihnen auf dem Rechtsgebiet vom Wohnungseigentumsrecht behilflich sein kann? Dann sind Sie auf meiner Internetseite herzlich willkommen und ich würde mich freuen, wenn Sie sich hier ausreichend darüber informieren können. Des Weiteren stehe ich Ihnen als Anwalt für Wohnungseigentumsrecht für Jülich bei jeglichen rechtlichen Fragen zur Seite. Ich vertrete Sie als Rechtsanwalt für Wohnungseigentumsrecht sehr gerne in jeglichen Angelegenheit zu Wohnungseigentumsrecht. Sollten Sie aus Jülich weitere Fragen haben, finden Sie meine Kontaktdaten im unteren Teil dieser Seite.
 
Wohnungseigentumsrecht Jülich
 

  1. Was versteht man unter dem Wohnungseigentumsrecht?

    Was versteht man unter einem Wohnungseigentumsrecht?

    Wie das Rechtsverhältnis von den Eigentümern einer Wohnung von den Eigentümern einer Wohnung in der Nähe von Jülich untereinander geregelt ist, hat das Wohnungseigentumsrecht festgelegt. Auf welche Art die Rechtsbeziehungen zu weiteren Peronen gehandhabt werden, wird in dem Wohnungseigentumsrecht ebenso geregelt. Bei einer formellen Teilung eines Grundstücks besteht die Möglichkeit, dass durch eine Teilungserklärung das Eigentum an den einzelnen Gebäuden beziehungsweise Wohnungen zugeordnet werden. Dazu zählen sowohl Wohnräume und Flächen, die nicht für den Wohngebrauch vorgesehen sind, als auch das Gemeinschaftseigentum an gemeinsamen Grundstücken und Gebäuden.

  2. Welche Tätigkeiten übt ein Fachanwalt im Wohnungseigentumsrecht aus?

    Welche Tätigkeiten übt ein Fachanwalt im Wohnungseigentumsrecht aus?

    Das Aufgabenspektrum eines Rechtsanwalts für Wohnungseigentumsrecht in der Umgebung von Jülich umfasst Leistungen, wie beispielsweise eine Vertragsausarbeitung für die Eigentümer einer Wohnung. Ein Anwalt übernimmt auch die Beratung derer und die rechtliche Betreuung und Begleitung bei Wohnungseigentümerversammlungen. Außerdem werden in dem Wohnungseigentumsrecht die Leistungen der Hausverwaltung und auch die Stellung gegenüber dem Wohnungseigentümer erfasst.
    Außerdem werden auch Aufgaben wie Abmahnungen, Mietminderungen- sowie Erhöhungen und Nebenkostenabrechnungen durch einen Fachanwalt für Jülich im Wohnungseigentumsrecht geregelt.

  3. Die Bedeutung des Wohnungseigentumsrechts

    Die Bedeutung des Wohnungseigentumsrechts

    Als Teilgebiet des Immobilienrechts ist das Wohnungseigentumsrecht ein wichtiger Bestandteil im Rechtswesen. Der auffällige Bedarf an Wohnräumen und der Verknappung von Grund und Boden haben das Wohnungseigentum in Deutschland gefördert. Aufgrund der komplexer werdenden Gesetze kommt es somit auch täglich zu Unstimmigkeiten in rechtlicher Hinsicht. Streitigkeiten unter Wohnungseigentümern in Jülich, auch Binnenstreitigkeiten genannt, befassen sich in der Regel mit der Instandhaltung bzw. Instandsetzung von Immobilien. Darüber hinaus werden immer wieder Rechte und Pflichten des Verwalters des Wohneigentums angezweifelt und ein Fachanwalt bei Jülich eingeschaltet.

  4. Weitere Informationen

    Informationen zu Jülich

    Meine Mandanten kommen heute nicht nur aus Jülich, sondern vermehrt aus Eschweiler. Folglich haben wir die bedeutendsten Informationen über Jülich im folgendem Abschnitt für Sie zusammengefasst:
    Mit ca. 32.000 Einwohnern ist die Jülich eine Stadt die im Bundesland Nordrhein-Westfalen liegt und dem Landkreis Düren zugeordnet wird. Hierbei erstreckt sich die Stadt Jülich über eine Grundfläche von 90, 39 km². Somit leben in Jülich 355 Personen pro km². Die Stadt Jülich teilt sich in 16 Stadtteile auf, die alle die Postleitzahl 52428 besitzen. Von der geografischen Lage her betrachtet liegt Jülich an dem 164, 5 km langen Fluss Rur. Das zur Stadt Jülich zugehörige Umland liegt hierbei nördlich der Jülich-Zülpicher Börde. In unmittelbarer Nähe zur Stadt Jülich liegen die Städte Eschweiler, Düren und Bergheim. Seit dem Jahr 300 bis hin in das Jahr 1900 steigerte sich die Einwohnerzahl von Jülich auf über 30.000 Bewohner. Im November 1944 wurde die Stadt Jülich Opfer eines britischen Bomberangriffs. Hierbei wurde die Stadt nahezu vollständig zerstört. In den 1950er und 1960er Jahren konnte Jülich allerdings wieder einen deutlichen Bevölkerungsanstieg verzeichnen, der vor allem durch den Aufbau der Kernforschungsanlage Jülich zustande kam. Die ehemalige Kernforschungsanlage ist mittlerweile eine Forschungsanlage, die sich hauptsächlich auf die Bereiche der Physik und Supercomputing spezialisiert hat. Die Forschungsanlage ist darum so imposant, da es sich hier um eine der größten Zentren für Forschung und Wissenschaft in Europa handelt. Unter anderem haben hier im Forschungszentrum Jülich so illustre Wissenschaftler wie Peter Grünberg oder Albert Fert gearbeitet, die beide im Jahr 2007 den Nobelpreis für Physik erhalten haben. Auch auf dem schulischen Bildungssektor hat die Stadt Jülich durchaus einiges zu bieten. So existieren hier neben fünf Grundschulen, fünf weiterführende Schulen sowie zwei Sonderschulen. Darüber hinaus findet sich hier in Jülich eines der letzten reinen Mädchengymnasiums in ganz Deutschland. Das Freizeitangebot in Jülich gestaltet sich sehr unterschiedlich. Von ruhigen entspannten Spaziergängen auf verschiedenen Wanderwegen bis hin zu verschiedenen Sportaktivitäten ist hier für jeden etwas dabei. So gibt es alleine in Jülich mehr als sechzig unterschiedliche Sportvereine sowie diverse Turn- und Reithallen. Gerade auch die Kultur wird groß geschrieben in der Stadt Jülich. So gibt es in dieser Beziehung vier kulturelle Bastionen, die hier genannt werden müssen. Hierzu gehören der Kulturbahnhof, der Brückenkopf-Park, Vereine und private Organisationen sowie verschiedene städtische Institutionen. Hier muss auch schließlich auch die Stadtbücherei Jülich genannt werden, die sich im Kulturhaus am Hexenturm und dessen Sammlung ungefähre 43.000 Medieneinheiten umfasst und die von ca. 70.000 Besuchern jährlich genutzt wird. Darüber hinaus gibt es hier einige Sehenswürdigkeiten zu bestaunen wie das Aachener Tor, der Hexenturm, die Schlosskapelle, die Bastionen und viele mehr. Zahlreiche kleine und große Cafés und Restaurants laden überdies zum Kaffee trinken Essen und entspannen ein. Weiterhin stehen Besuchern, die übernacht bleiben wollen zahlreiche Jugendherbergen, Campingplätze und Hotels zur Verfügung. Der Klimaschutz ist ein weiteres Projekt der Stadt Jülich. Hierbei legt die Stadt großen Wert auf eine Verringerung der CO² Ausstöße. Dafür wurde speziell ein „integriertes kommunales Klimaschutzkonzept“ entwickelt.

    Anfahrtsbeschreibung aus Jülich zum Rechtsanwalt Offermann

    1. Sie beginnen auf der Große Rurstraße nach Süden Richtung Bahnhofstraße
    2. Nach einem Kilometer weiter auf die Aachener Landstraße und den Kreisverkehr passieren
    3. Nach weiteren zwei Kilometern im Kreisverkehr dritte Ausfahrt (L238) nehmen und anschließend den Kreisverkehr passieren
    4. Nach weiteren 8, 7 km im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt auf die L11n nehmen
    5. Nach weiteren 3, 1 km weiter auf die Dürener Straße/B264 und der B264 folgen
    6. Nach weiteren 2, 1 km links abbiegen auf die Bergrather Straße
    7. Nach 160 m die 2. Abzweigung rechts nehmen, um auf Martin-Luther-Straße zu wechseln
    8. Das Ziel befindet sich nach weiteren 350 m auf der rechten Seite.

  5. Die Kanzlei

    Kanzlei Rechtsanwalt Offermann

    OLIVER OFFERMANN
    Martin-Luther-Straße 13
    52249 Eschweiler
     
    Tel.: 02403-502 7480
    Fax.: 02403-502 7482
    Mail: info@rechtsanwalt-offermann.de
     
    Geschäftszeiten:
    9-13 Uhr 14-17.30 Uhr
     
    – Termine nach Vereinbarung
    – bei Bedarf auch außerhalb der Geschäftszeiten