Ihr Verkehrsrecht in der Umgebung von Alsdorf

Wir sind Ihr Anwalt für das Verkehrsrecht in der Region um Alsdorf

Sie wurden geblitzt oder sind in einen Verkehrsunfall verwickelt worden und benötigen gerade einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Alsdorf? Wir haben uns als Rechtsanwalt  für Alsdorf und Umgebung auf das Verkehrsrecht und jegliche Fragen rund um das Recht im Zusammenhang des Straßenverkehrs spezialisiert. Es spielt für uns keine Rolle, ob bei der Verteidigung in einem Straf- oder Bußgeldverfahren oder der Abwicklung eines Verkehrsunfalls, wir stehen den Mandanten aus Alsdorf gerne zur Verfügung und mit unserer langjährigen Erfahrung sowie unserem Fachwissen sind wir auf dem Gebiet des Verkehrsrechts eine qualifizierte und individuelle Betreuung. Auf unserer Webseite finden Sie wichtige Informationen zum Verkehrsrecht sowie die Kontaktdaten der Kanzlei Offermann.
Verkehrsrecht Alsdorf

  1. Definition Verkehrsrecht

    Was versteht man unter Verkehrsrecht?

    Als ein bedeutender Teil im Verkehrswesen gilt das Verkehrsrecht in allen Bereichen des Verkehrs, also der Ortsveränderung von Personen sowie Gütern. Inhaltlich ist das Verkehrsrecht sehr umfassend, zumal es sowohl die Vorschriften des Privatrechts als auch des öffentlichen Rechts beinhaltet. Aufgrund der diversen Vorfälle, die im Straßenverkehr geschehen, ist das Verkehrsrecht in sich sehr umfangreich. Aus diesem Grund sollte der zuständige Rechtsanwalt gute Kenntnisse aufweisen. Das Verkehrsrecht behandelt nicht nur das deutsche Straßenverkehrsrecht, sondern auch das Eisenbahn, See- und Luftfahrtrecht. Somit müssen Fachanwälte, welche im Verkehrsrecht tätig sind, in diesem Rechtsgebiet einen besonders hohen Kenntnisstand besitzen, um den Mandanten in Alsdorf eine bestmögliche Erfolgsquote garantieren zu können.

    Wie unterteilt sich das Verkehrsrecht im Straßenverkehrsrecht?

    Das Verkehrsrecht gliedert sich in die folgenden Teilbereiche:

    – Verkehrszivilrecht, insbesondere das Verkehrshaftungsrecht und das Verkehrsvertragsrecht (Kauf und Verkauf von Fahrzeugen, Reparaturen et cetera)

    – Fahrerlaubnisrecht

    – Verkehrsstrafrecht sowie Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht (Verwarnungen, Bußgelder)

    – Zulassungsrecht

  2. Wenden Sie sich an einen Rechtsanwalt

    Tätigkeiten eines Rechtsanwaltes im Verkehrsrecht

    Oftmals wenden sich betroffene Autofahrer aus Alsdorf an einen Rechtsanwalt, wenn sie an einem Autounfall beteiligt waren oder geblitzt wurden. Sollten Sie als Mandant aus Alsdorf geblitzt worden sein, kann ein Anwalt dabei helfen, ein Fahrverbot unter gewissen Umständen zu verhindern. Generell überprüft ein Rechtsanwalt im Verkehrsrecht Rotlichtverstöße, Abstandsmessungen oder das durchgeführte Messverfahren. Die Ergebnisse eines Ermittlungsverfahrens können für viele Autofahrer aus Alsdorf eine existenzielle Bedeutung haben, weil die meisten Arbeitnehmer auf ihren Führerschein angewiesen sind, um den Arbeitsplatz zu erreichen. Der Entzug der Fahrerlaubnis kann demzufolge drastische Ausmaße für den Betroffenen annehmen. Hierbei kann ein Rechtsanwalt die Folgen des Verkehrsvergehens minimieren und so dem Betroffenen seine Existenz sichern.

  3. Wer übernimmt die Anwaltskosten?

    Werden die Anwaltskosten übernommen?

    Sollte ein Verkehrsunfall die Ursache für die Beauftragung eines Rechtsanwaltes darstellen, fallen unter manchen Umständen hohe Kosten an. Wenn der Mandant aus Alsdorf unverschuldet in einen Verkehrsunfall gerät, steht ihm der Ersatz der gesamten materiellen Schäden sowie die Erstattung der Anwaltskosten zu. Unfälle mit Personenschäden werden aufgrund des Schmerzensgeldes deutlich höher abgewickelt. Um dabei den vollständigen Betrag zu erhalten, ist die Hilfe eines Rechtsanwalts mit langjähriger Erfahrung von Vorteil, da dieser die Schmerzensgeldtabellen analysiert sowie nach ähnlichen Urteilen recherchiert. Die Differenzen zwischen den Geldern sind beim Verkehrsrecht sehr groß. Aus diesem Grund überrascht es auch nicht, dass die Versicherungen anfänglich einen sehr niedrigen Betrag zusprechen.

  4. Weitere Informationen

    Informationen zu Alsdorf

    Meine Mandanten kommen aber mittlerweile nicht nur aus Alsdorf, sondern auch aus Aachen. Wir haben die relevantesten Informationen über Alsdorf im Folgenden für Sie zusammengefasst:

    Im fast äußersten Westen von Deutschland liegt das Dorf Alsdorf. Alsdorf gehört zum Bezirk Köln und breitet sich auf einem Gebiet von rund 32 km² aus. Die Einwohnerzahl liegt derzeit bei etwa 46.500 Menschen.

    Alsdorf galt bis zu Ende des 20. Jahrhunderts als Bergbaustadt, das spiegelt sich heute noch im Stadtwappen wider. Bis heute wurde jedoch aus der ehemaligen Bergbaustadt eine Stadt mit deutlich mehr Struktur und viel mehr Dienstleistungsunternehmen als bisher. Mit dem Wandel wurden unter anderem eine große Stadthalle, ein Tierpark und ein Bergbaumuseum errichtet.

    Das Dorf Alsdorf gliedert sich in genau 16 Ortsteile auf und ist noch heute im Besitz einer Burg. Typische Merkmale der Region sind auch direkt in Alsdorf wiederzufinden, wie Schmieden, ein Wasserturm oder Fördermaschinen.

    Aufgrund des ehemaligen stärksten Sektor, dem Bergbau, wurde die Infrastruktur vernachlässigt, denn die letzte Zeche wurde in Alsdorf erst in den 90er Jahren geschlossen.

    Das wohl größte Unternehmen in Alsdorf liegt im Ortsteil Staufenberg und ist die Cinram GmbH. Dank der direkten Verbindung zu den Bundesautobahnen 44 & 4/E 40 können Arbeitnehmer schnell aus umliegenden Ortschaften zur Arbeit gelangen.

    In der Hubertusstraße befindet sich eines der Baudenkmäler von Alsdorf, der Wasserturm, von Einheimischen wird er auch als Cinetower bezeichnet, weil hier 1997 ein Kino eröffnet wurde.

    Für Sportsbegeistere gibt es viele Sportvereine, so dass für jeden die richtige Sportart in Alsdorf gefunden werden kann.

    Anfahrtsbeschreibung aus Alsdorf zum Rechtsanwalt Offermann

    1. Von der Mitte Alsdorf starten Sie auf der Weinstraße nach Osten Richtung Bodelschwinghweg
    2. Nach 150 m biegen Sie links auf Kurt-Koblitz-Ring/B57
    3. Nach 250 m nehmen Sie die 1. Abzweigung rechts, um auf die Luisenstraße zu wechseln
    4. Nach 850 Metern fahren Sie weiter auf die Hoengener Straße
    5. Weiter auf L47 geht es nach 750 Metern und anschließend den Kreisverkehr passieren
    6. Nach 900 Metern rechts abbiegen auf die L240
    7. Weiter auf Rue de Wattrelos geht es nach 5,8 km
    8. Nach 1,6 km biegen Sie links ab auf die Aachener Straße/B264 und folgen dieser
    9. Rechts abbiegen auf die Straße Langwahn nach weiteren 1,2 Kilometer
    110 m
    10. Nach rechts biegen Sie nach 110 Metern ab, um auf der Straße Langwahn zu bleiben
    280 m
    11. Nach 280 Metern nehmen Sie im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt (Marienstraße)
    450 m
    12. Weiter auf Martin-Luther-Straße in 450m und das Ziel befindet sich dann auf der linken Seite in 84 Metern.

  5. Die Kanzlei

    Kanzlei Rechtsanwalt Offermann

    OLIVER OFFERMANN
    Martin-Luther-Straße 13
    52249 Eschweiler

    Tel.: 02403-502 7480
    Fax.: 02403-502 7482
    Mail: info@rechtsanwalt-offermann.de

    Geschäftszeiten:
    9-13 Uhr 14-17.30 Uhr

    – Termine nach Vereinbarung
    – bei Bedarf auch außerhalb der Geschäftszeiten