Das Schmerzensgeld bei Baesweiler

Wir klagen für Sie als Ihr Rechtsanwalt das Schmerzensgeld in Baesweiler ein

Für den Fall, dass Sie oder jemand in Ihrem Bekanntenkreis einen Unfall in Baesweiler erlebt haben beziehungsweise ein Opfer eines Verbrechens wurden, bedeutet allein die Aufarbeitung der psychischen Schäden von derartigen Verletzungen meistens einen immensen Aufwand. Schmerzensgeld ist eine angemessene Wiedergutmachung für Ihre erfahrenen körperlichen sowie seelischen Schmerzen. Aber um sich mit sachverständigen Angestellten der gegnerischen Versicherung zu debattieren, ist ein Gang zum Rechtsanwalt empfehlenswert. Als adäquater Rechtsanwalt können wir für Mandanten der Region um Baesweiler auf eine mehrjährige Arbeitserfahrung schauen. Wir bieten unseren Mandanten:

1) Wir stellen den wichtigen Sachverhalt zusammen

2) Wir führen- wenn nötig -eine Beweissicherung durch

3) Wir setzen Ihre Ansprüche durch

4) Wir führen Verhandlungen außerhalb des Gerichts

5) Sollte es nötig sein, klagen wir die Ansprüche vor Gericht ein.

Sobald Sie als Mandant aus Baesweiler der Meinung sind, einen Anspruch auf Schmerzensgeld zu haben, können Sie in unserer Fachanwaltskanzlei einen qualifizierten Ansprechpartner sehen.

Schmerzensgeld Baesweiler
 

  1. Wer hat das Recht auf Schmerzensgeld

    Wer hat in Baesweiler das Recht auf Schmerzensgeld?

    Die Ansprüche auf Schmerzensgeld werden i. d. R. nach einer Körperverletzung zum Ausgleich von Schäden, die mit Geld nicht wiederhergestellt werden können, gestellt. Zu diesen zählen alle psychischen sowie physischen Schäden, welche durch das Schmerzensgeld ausgeglichen werden sollen. Die Voraussetzungen für einen Anspruch haben Mandanten aus Baesweiler, welche der Freiheit oder der sexuellen Selbstbestimmung beraubt oder an dem eigenen Körper verletzt wurden. Einzelfälle werden im BGB aufgezählt.

  2. Das Ziel

    Der Zweck des Schmerzensgeldes

    Aufgrund dessen, dass der Betrag des Schmerzensgeldes sehr oft ein Streitfaktor ist, sind außergerichtliche Einigungen eher selten. Darum entscheidet das Gericht je nach Art und Dauer der Verletzungen den Betrag. Aber es ist wichtig als Mandant aus Baesweiler schon beim Antrag auf Schmerzensgeld in der Klageschrift einen Streitwert anzugeben. Wenn das Gericht im Urteil weniger Schmerzensgeld als das beantragte Mindestmaß zusprechen, kann dieses dann ein Grund für ein Berufungsverfahren sein. Die eigentliche Absicht des Schmerzensgeldes ist die Ausgleichs- und Genugtuungsfunktion, also die Wiedergutmachung und Sühne.

  3. Welche Höhe ist angemessen?

    Wonach richtet sich der Betrag des Schmerzensgeldes?

    Bei der Bestimmung des Schmerzensgeldes haben mehrere Faktoren eine wichtige Bedeutung. Auf der einen Seite sind das Ausmaß und die Art der Verletzung beziehungsweise des Schadens wichtig und auf der anderen Seite wie lange die Verletzung anhält. Außerdem sind die Stärke des Schmerzes relevant und die Sichtbarkeit der bleibenden Schäden. In dem Fall werden Narben, welche sichtbar sind, stärker vergütet als versteckte. Auch spielt das Geschlecht eine entscheidende Rolle bei der Höhe des Schmerzensgeldes , denn in der Regel erhalten Frauen höhere Zahlungen bei Narben als Männer. Doch nicht nur bei den Geschlechtern wird die Höhe des Schmerzensgeldes unterschieden, denn auch das Alter des Geschädigten wird beim Schmerzensgeld berücksichtigt. Dabei werden jüngeren Menschen höhere Sätze zugesprochen als älteren. Obendrein wird Schmerzensgeld vermindert, wenn der Verletzte eine Mitschuld trägt. Selbst das Verhalten des Schädigers direkt nach dem Unfall oder aber auch die Versicherung des Schädigers sowie dessen Vermögensverhältnisse kann einen Enfluss auf die Höhe des Schmerzensgeldes haben. Sollte der Fall eintreten, dass der Betroffene an den Verletzungen des Unfalls erliegt, besteht die Möglichkeit, dass das ausstehende Schmerzensgeld vererbt wird.

  4. Weitere Informationen

    Informationen zu Baesweiler

    Unsere Mandanten kommen inzwischen nicht nur aus Baesweiler, sondern vermehrt auch immer mehr aus Jülich. Im nachfolgendem Abschnitt haben wir die wichtigsten Informationen über Baesweiler für Sie zusammengefasst:

    Baesweiler ist eine Stadt mit sieben Stadtteilen, welche sich über 27, 77 km² erstreckt und gut 26.000 Einwohner zählt. Die Stadt gehört zu der Städteregion Aachen, dem Regierungsbezirk Köln und liegt somit in Nordrhein-Westfalen. Die Bevölkerungsdichte beläuft sich auf knapp 1.000 Einwohner, welche alle die Postleitzahl 52499 haben. Die Nachbargemeinden der Stadt Baesweiler sind Geilenkirchen, Aldenhoven, Alsdorf und viele drei weitere Städte. Die sieben Stadtteile Baesweilers lauten: Beggendorf, Baesweiler, Floverich, Oidtweiler, Puffendorf, Setterich sowie Loverich.

    In Baesweiler gibt es einige Sehenswürdigkeiten zu sehen, wie zum Beispiel das Bistro CAP oder auch sakrale Bauten, wie der Kirchenbau auf der mittelalterlichen Zeit. Dieser besagte Bau ist die St. Martinus Kirche im Stadtteil Oidtweiler. Weitere Kirchen befinden sich in Puffendorf und Beggendorf, welche nach dem Zweiten Weltkrieg neu erbaut wurden.

    Die Settericher Windmühle ist ein Denkmal welches im Jahr 1570 von Johann von Reuschenberg zu Setterich erbaut wurde. Im Jahr 1912 wurde der Mühlenbetrieb eingestellt, da die Dampfmühlen gegenüber eine zu große Konkurrenz waren.

    Die wirtschaftliche Lage Baesweilers hat sich nach dem Wegfall des Steinkohlebaus um 180° gewendet. Heutzutage ist das Gewerbegebiet geprägt von mittelständischen Unternehmen, welche vielseitig beschäftigt sind. Doch auch heute ist die Landwirtschaft in Baesweiler stark vertreten, trotz der geringer werdenden Bedeutung.

    Der Verkehr ist durch die gute Anbindung an die Bundesstraßen 56 und 57 sowie der naheliegenden Autobahnauffahrt in Aldenhoven und Alsdorf für Berufstätige sehr praktisch. Wer lieber Zug fährt hat den nächsten aktiven Bahnhof in Übach-Palenberg sowie in Geilenkirchen, als auch für regionale Bahnfahrten in Alsdorf. Die Busverbindungen sind vom Aachener Verkehrsbund und sind mit mehreren Buslinien ausgestattet, welche mit Baesweiler verbunden sind.

    Zu den öffentlichen Einrichtungen zählt zum einen die Baesweiler Stadtbibliothek sowie die ursprüngliche Kooperation mit der Stadt Alsdorf und der dort betriebenen Volkshochschule, welche seit 2007 als Volkshochschule Nordkreis Aachen firmiert wurde. Das Thema Bildung hat in der Stadt einen hohen Stellenwert und wird infolgedessen durch zahlreiche Grundschulen und weiterführende Schulen untermauert. Allein 16 Kindergärten verteilen sich auf die Stadtteile Baesweilers und sieben Grundschulen, jeweils eine pro Stadtteil. Eine Haupt- und eine Realschule sind in Baesweiler sowie Setterich vorzufinden. Ein Gymnasium gibt es in dem Stadtteil Baesweiler auch. Doch auch in den Nachbarstädten besuchen viele Baesweiler Kinder Gymnasien oder Gesamtschulen. Die Pharmazeutische-Technische Lehranstalt ist in Baseweiler die einzige berufsbildende Schule.

    Die Freizeit soll allerdings nicht zu kurz kommen, weshalb Baesweiler eine Menge an Freizeitangeboten bereithält. Zum einen gibt es ein attraktives Freizeitbad, eine Minigolfanlage, etliche Sportplätze sowie einen großen, einladenden Volkspark. Möglichkeiten zum Grillen hat man im Sportpark Baesweiler, wo man extra dafür angedachte

    Grilhütten mieten kann. Das Freizeitbad bietet Platz für Schwimmer und Nichtschwimmer. Ein Cafeteriabereich steht auch zur Verfügung.

    Anfahrtsbeschreibung aus Baesweiler zum Rechtsanwalt Offermann

    1. Sie beginnen auf Im Sack nach Nordwesten
    2. Nach 39 Metern links abbiegen, um auf Im Sack zu bleiben
    3. Links abbiegen nach weiteren 45 Metern auf Roskaul
    4. Anschließend nach 180 m die 1. Abzweigung links nehmen, um auf die Mariastraße zu wechseln
    5. Nach weiteren 450 m im Kreisverkehr erste Ausfahrt (Aachener Straße/B57) nehmen und der B57 folgen
    6. Nach 1, 4 km im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt (L240) nehmen
    7. Schließlich nach 8, 4 km weiter auf Rue de Wattrelos
    8. Nach 1, 6 km links abbiegen auf die Aachener Straße/B264 und weiter auf der B264
    9. Nach weiteren 1, 2 km rechts abbiegen auf Langwahn
    10. Nach 110 m rechts abbiegen, um auf der Langwahn zu bleiben
    11. Nach weiteren 280 m im Kreisverkehr dritte Ausfahrt (Marienstraße) nehmen
    12. Später nach 450 m weiter auf Martin-Luther-Straße
    13. Das Ziel befindet sich dann nach 84 m auf der linken Seite.

  5. Die Kanzlei

    Kanzlei Rechtsanwalt Offermann

    OLIVER OFFERMANN
    Martin-Luther-Straße 13
    52249 Eschweiler
     
    Tel.: 02403-502 7480
    Fax.: 02403-502 7482
    Mail: info@rechtsanwalt-offermann.de
     
    Geschäftszeiten:
    9-13 Uhr 14-17.30 Uhr
     
    – Termine nach Vereinbarung
    – bei Bedarf auch außerhalb der Geschäftszeiten