Schimmel Eschweiler

Fachanwalt für Schimmelbefall in Eschweiler

Durch einen Schimmelbefall in einer Mietwohnung ist die negative Beeinflussung der Gesundheit der Bewohner extrem hoch. Die Ursachen des Befalls können sehr unterschiedlich sein, wodurch es häufig zu Meinungsverschiedenheiten und Schuldzuweisungen zwischen dem Mieter und dem Vermieter kommt. Als Ihr Rechtsanwalt für Schimmelbefall aus Eschweiler berate ich Sie und helfe Ihnen in dieser schwierigen Situation. Informieren Sie sich gerne im Voraus auf meiner Internetseite über das Thema Schimmel in der Wohung. 
Schimmel Stadt
 

  1. Immobilienrecht bei Schimmel

    Immobilienrecht – Schimmel in der Wohnung?

    Heutzutage ist Schimmel in Mietwohnungen in Stadt kein Einzelfall mehr, da besonders in Altbauten saniert wurde, wodurch die Dichtungen der Fenster sowie Türen extrem verbessert wurden. Doch damit tritt das Problem auf, dass sich die Feuchtigkeit auch dementsprechend länger in den Wohnräumen hält. Sollte dann nicht regelmäßig gelüftet werden, dauert es nicht lange und der Schimmel erscheint an Wänden den Wohnräumen und häufig im Bad sowie Küche.
    Schimmel in einer Mietwohnung stellt oftmals eine Einschränkung der Wohnqualität dar und in schlimmen Fällen sogar der Lebensqualität. Für den Vermieter steht bei einem Schimmelpilzbefall in der Regelfest, dass der Mieter falsch lüftet oder zu wenig heizt. Umgekehrt denkt der Mieter, dass ein Baumangel die Ursache des Schimmelbefalls ist. Aufgrund dessen kommt es leider häufig zu einer gerichtilichen Auseinandersetzung.

  2. Rechtsbeistand für Schimmelbefall

    Was sollte beachtet werden, wenn ein Rechtsanwalt eingeschaltet wird?

    Der Mieter in Stadt ist verpflichtet, situationsgerecht zu lüften und zu heizen. Wenn das sichergestelltist, kann der Mieter eine Mietmängelanzeige bei dem Vermieter stellen, wodurch eine Frist für die Entfernung des Schadens abgemacht wird. Falls die Mängel die Wohn- und Lebensqualität in Stadt erheblich einschränkt, kann ab der Mängelanzeige eine Mietminderung von Gesetzes wegen geltend gemacht werden. Fristlos kündigen, ist möglich, wenn die Abmahnung und Aufforderung zur Behebung des Schimmels erfolglos verläuft. Sollte der Vorwurf des Vermieters, dass sich der Mieter durch falsches Lüftungs- und Heizverhalten nicht ordnungsgemäß um die Wohnung gekümmert hat, gerechtfertigt sein, steht dem Vermieter ein Schadensersatzanspruch gegen den Mieter zu.
    Im Mietrecht ist festgelegt, dass der Vermieter in Stadt die Wohnung in einem einwandfreien Zustand übergibt. Schon vorhandene Probleme müssen im Vertrag schriftlich festgehalten werden, wobei vor allem deutlich auf eventuelle Heiz- und Lüftungsverhalten hingewiesen werden sollte. Bei einer Mietmängelanzeige des Mieters sollte der Vermieter unverzüglich reagieren, es sei denn die Anzeige ist unbegründet, sodass die Schäden auf den Mieter zurückzuführen sind. Dann sollte die Mietminderung schriftlich abgelehnt werden und die Beseitigung der Schäden durch den Mieter verlangt werden.
    In einem Gerichtsprozessist von beiden Seiten aus zu beweisen, dass der Schaden nicht durch das eigene Verschulden entstanden ist. Für die Feststellung, wer den Mangel verursacht hat, wird ein Gutachter eingeschaltet. Hier hat der Vermieter vorrangig zu beweisen, dass der Schimmel nicht auf bauliche Umstände zurückzuführen ist. Gelingt dem Vermieter dieser Nachweis, ist es Sache des Mieters, nachzuweisen, dass der Schimmel nicht durch sein Verhalten begründet ist. Da es sich um eine komplexe Rechtsmaterie handelt, sollten die Probleme, die durch einen Schimmelbefall hervorgerufen werden, von einem Rechtsanwalt für Mietrecht in Stadt geklärt werden.

  3. Weitere Informationen

    Informationen zu Stadt

    Da die Mandanten mittlerweile nicht nur aus Stadt, sondern auch immer mehr aus Stolberg kommen, haben wir hier die bedeutensten Informationen über Stadt im Folgenen für Sie zusammengefasst:
    Besonders die bedeutende Kultureinrichtung der Stadt Eschweiler wird von ihren Bewohnern sehr geschätzt, darunter beispielsweise auch das Alte Rathaus. Da dieses historische Gebäude im Jahr 1822 erbaut wurde, existiert mit dem Rathaus nicht etwa ein jüngeres Bauwerk, dafür allerdings ein äußerst geschichtsträchtiges. Neben dem Rathaus kann man ebenfalls eine gotische Burganlage in Eschweiler-Weisweiler finden, deren Baujahr zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert liegt. Stetige Ausbesserungen an der Eschweiler Burg, die sogar bis in das 19. Jahrhundert reichten sorgen heute für die volle Funktionstüchtigkeit des imposanten Gebäudes. Außerdem findet man in der Stadt Nordrhein-Westfalens viele historische und nennenswerte Bauten, wie etwa den Broicher Hof, das Haus Palant sowie die Kinzweiler Burg. Mühlen wurden zahlreich in Eschweiler errichtet, die der Stadt einen besonderen Charme verleihen.
    Quer durch Eschweiler hindurch fließt die Inde, die später in der Rur bei Jülich mündet. Sie ist ganze 54 Kilometer lang, wo in Eschweiler viele Jugendstilbebauungen erbaut wurden.
    In insgesamt 22 Stadtteile wird Eschweiler aufgeteilt, wo Rudi Bertram, ein Mitglied der SPD, als Bürgermeister agiert.
    Der sogenannte Blaustein-See bietet hier für zahlreiche Erholungssuchende eine geeignete Möglichkeit, sich zu entspannen. Zudem kann man im Seegebiet oder den vielen örtlichen Wäldern spazieren gehen oder sich mit dem weit reichenden Kulturangebot beschäftigen. Darunter bieten das Eschweiler Music Festival (EMF) oder auch das Frei- sowie Hallenbad für jeden ein individuelles Tagesprogramm.
    Das Hallenbad in der Jahnstraße hat von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Im Gegensatz zum Freibad hat das Hallenbad ganzjährig geöffnet, bietet außerdem verschiedene Becken wie auch eine Rutsche.
    Das Freibad in Dürwiß verfügt über mehrere Becken sowie eine Rutsche und wird von groß und klein als beliebtes Erholungsziel angesehen.
    Reisende finden in Eschweiler reichlich Auswahl an Gasthäusern sowie Ferienwohnungen, die für das allgemeine Wohlgefühl sorgen.
    Zahlreiche Konzerte und Unterhaltungsprogramme bieten in Eschweiler einen angenehmen Zeitvertreib, sowohl für Einwohner als auch für Personen von weiter weg.

    Anfahrtsbeschreibung aus Stadt zum Rechtsanwalt Offermann

    Ich als Rechtsanwalt für Schimmel kann leider nicht für jeden Mandanten vor Ort sein. Da die Anfahrt für Sie aus Stadt zu meiner Kanzlei nicht sehr kompliziert ist, finden Sie hier eine Anfahrtsbeschreibung:
    1. Vom Eschweiler Hauptbahnhof gehen sie in Richtung Osten auf die Eisenbahnstraße.
    2. Nach 51 Metern biegen Sie links ab auf die Eisenbahnstraße.
    3. Anschließend nach 96m die 1. Abzweigung rechts nehmen, um auf Invalidenstraße zu wechseln.
    4. Nach 200m rechts abbiegen auf die Odilienstraße.
    5. Im weiteren Verlauf biegen Sie nach 300 Metern links ab auf die Röthgener Straße.
    6. 280 weiter folgen Sie der Straße Langwahn
    7. Nach 280m die erste Ausfahrt (Marienstraße) im Kreisverkehr nehmen
    8. In 450 m folgen Sie der Martin-Luther-Straße
    9. Nach weiteren 84 Metern befindet sich das Ziel auf der linken Seite.

  4. Die Kanzlei

    Kanzlei Rechtsanwalt Offermann

    OLIVER OFFERMANN
    Martin-Luther-Straße 13
    52249 Eschweiler
     
    Tel.: 02403-502 7480
    Fax.: 02403-502 7482
    Mail: info@rechtsanwalt-offermann.de
     
    Geschäftszeiten:
    9-13 Uhr 14-17.30 Uhr
     
    – Termine nach Vereinbarung
    – bei Bedarf auch außerhalb der Geschäftszeiten