Schimmel Alsdorf

Rechtsanwalt für Schimmelbefall in Alsdorf

Auf Grund eines Schimmelbefalls in einem Haus ist die schädliche Einwirkung der Gesundheit der Bewohner sehr stark. Die Ursachen des Befalls können verschieden sein, weshalb es sehr oft zu Meinungsverschiedenheiten sowie Schuldzuweisungen zwischen dem Mieter sowie dem Vermieter kommt. Als Ihr Fachanwalt für Schimmelbefall aus Alsdorf betreue und unterstütze ich Sie in dieser harten Situation. Informieren Sie sich auch vorab auf meiner Seite über die Materie Schimmel in einem Haus. 
Schimmel Stadt
 

  1. Immobilienrecht bei Schimmel

    Immobilienrecht – Schimmel in der Wohnung?

    In der jetzigen Zeit ist Schimmel in Häusern in Stadt nicht selten, da vor allem in Altbauten erneuert wurde, wodurch die Dichtungen der Fenster und Türen ausgesprochen erhöht wurden. Dadurch tritt die Schwierigkeit auf, dass sich die Feuchtigkeit folglich länger in den Räumen hält. Sollte dann nicht in konstanten Abständen gelüftet werden, dauert es keine lange Zeit und der Schimmel kommt an Wänden den Räumen und öfters im Bad und Küche.
    Schimmel in einer Mietwohnung stellt oft eine Minderung der Wohnqualität dar und in sehr ernsten Fällen sogar der Lebensqualität. Für den Vermieter steht bei einem Schimmelpilzbefall gemeinhinfest, dass der Mieter nicht genügend heizt oder nicht richtig lüftet. Umgedreht ist der Mieter der Ansicht, dass ein Baumangel der Grund des Schimmelbefalls ist. Aus diesem Grund kommt es leider öfters zu einer Auseinandersetzung, die vor Gericht ausgetragen wird.

  2. Rechtsbeistand für Schimmelbefall

    Was sollte beachtet werden, wenn ein Rechtsanwalt eingeschaltet wird?

    Der Mieter in Stadt ist verpflichtet, angemessen zu lüften sowie zu heizen. Wenn das sicherist, hat der Mieter die Gelegenheit eine Mietmängelanzeige bei dem Vermieter zu stellen, wodurch eine Frist für die Behebung der Schäden verabredet wird. Falls die Mängel die Wohn- und Lebensqualität in Stadt erheblich beeinflussen, kann ab der Anzeige der Mängel eine Herabstufung der Miete von Gesetzes wegen beansprucht werden. Eine sofortige Kündigung, kann dann umgesetzt werden, wenn die Abmahnung sowie Aufforderung zur Beseitgung des Schimmels ohne Antwort bleibt. Sollte die Klage des Vermieters, dass sich der Mieter durch falsches Lüftungs- oder Heizverhalten nicht nach Vorschrift um die Wohnung gekümmert hat, gerechtfertigt sein, hat der Vermieter die Möglichkeit einen Schadensersatz von dem Mieter fordern.
    Im Mietrecht wurde festgelegt, dass der Vermieter in Stadt die Wohnung in einem ausgezeichneten Zustand überlässt. Davor vorhandene Beschränkungen müssen im Vertrag in jedem Fall festgehalten werden, wobei in jedem Fall klar auf potentielle Heiz- sowie Lüftungsverhalten hingewiesen werden sollte. Bei einer Mietmängelanzeige , die vom Mieter kommt, sollte der Vermieter schnell reagieren, ausgenommen die Anschuldigung ist haltlos, sodass die Mängel auf den Mieter zurückzuführen sind. Hier sollte die Herunterstufung der Miete schriftlich abgeschlagen werden und die Behebung der Makel über den Mieter durchgesetzt werden.
    In einem Prozessist von jedem Standpunkt aus zu beweisen, dass der Makel nicht durch eigenes Verschulden entstanden ist. Für die Belegung, wer die Schäden verursacht hat, wird ein Gutachter hinzugezogen. Hier hat der Vermieter als Erstes zu erweisen, dass der Schimmel nicht auf bauliche Schäden zurückzuführen ist. Erbringt der Vermieter diesen Nachweis, ist es die Aufgabe des Mieters, zu zeigen, dass der Schimmel nicht durch seine Fehler seinen Ursprung hat. Da es sich um eine komplizierte Rechtsmaterie handelt, sollten die Beeinträchtigungen, die durch einen Schimmelbefall herbeigeführt werden, von einem Rechtsanwalt für Mietrecht in Stadt geregelt werden.

  3. Weitere Informationen

    Informationen zu Stadt

    Da die Kunden mittlerweile nicht nur aus Stadt, sondern auch immer öfter aus Aachen kommen, haben wir hier die grundlegenden Informationen über Stadt auf dieser Seite für Sie zusammengefasst:
    Das in Deutschland weit westlich liegende Dorf Alsdorf zählt zum Regierungsbezirk Köln. Alsdorf erstreckt sich über eine Gesamtfläche von knapp 32 Quadratkilometern, auf welcher etwa 46.500 Einwohner unter der Postleitzahl 52477 leben.
    Ursprünglich und bis zum Ende des 20. Jahrhunderts war Alsdorf eine Bergbaustadt. Diese Tatsache wird ebenfalls im Wappen des Dorfes präsentiert. Mit der Zeit entwickelte sich die Bergbaustadt zu einer strukturierten Stadt, die weit mehr Dienstleistungsunternehmen aufweist als zuvor. Deshalb existieren heute sogar auch eine große Stadthalle im Herzen Alsdorfs, ein Tierpark sowie ein Bergbaumuseum.
    Die dorfähnliche Stadt wird in 16 Ortsteile gegliedert, wobei es im Ort, wie in anderen umliegenden Städten auch, eine Burg gibt. Typische Merkmale der Region werden in Alsdorf widergespiegelt, wie beispielsweise Schmieden, Fördermaschinen, ein Wasserturm sowie sogar ein Schloss, die dem Dorf ein rustikales Flair geben.
    Eine Infrastruktur wurde in der langen Zeit als Bergbaustadt nicht richtig ausgebaut, da auch die letzte Zeche des Ortes erst in den 1990er Jahren endgültig geschlossen wurde. Das im Ortsteil Staufenberg gelegene Unternehmen Cinram GmbH bildet eines der wichtigsten Unternehmen von Alsdorf. Eine vorhandene direkte Anbindung an die Bundesautobahn 44 und die Bundesautobahn 4/E 40 lässt die Möglichkeit offen, dass auch Arbeitnehmer von auswärts bei örtlichen Firmen arbeiten können.
    Mit dem Wasserturm in der Hubertusstraße besteht eines der Baudenkmäler Alsdorfs, das mittlerweile auch Cinetower genannt wird, weil im Jahr 1997 eine Kinofamilie dort wohnhaft war. Besonders in den letzten Jahren hat der Cinetower an Bekanntheit erlangt und ist bei Touristen sowie Einheimischen begehrt.
    Ein großes Freizeit- und Sportangebot stellt für fast jeden Sportbegeisterten eine Möglichkeit dar, sich auszutoben. Alsdorf hat ebenfalls im Hinblick auf Sportvereine viel zu bieten und verfügt über ein gut ausgebautes Fitnesscenter.

    Anfahrtsbeschreibung aus Stadt zum Rechtsanwalt Offermann

    Ich als Rechtsanwalt für Schimmel habe leider nicht die Möglichkeit für jeden Kunden vor Ort sein. Da die Anfahrt für Sie aus Stadt zu meiner Rechtsanwaltskanzlei nicht sehr schwer ist, finden Sie hier eine Anfahrtsbeschreibung:
    1. Von der Mitte Alsdorf starten Sie auf der Weinstraße nach Osten Richtung Bodelschwinghweg
    2. Nach 150 m biegen Sie links auf Kurt-Koblitz-Ring/B57
    3. Nach 250 m nehmen Sie die 1. Abzweigung rechts, um auf die Luisenstraße zu wechseln
    4. Nach 850 Metern fahren Sie weiter auf die Hoengener Straße
    5. Weiter auf L47 geht es nach 750 Metern und anschließend den Kreisverkehr passieren
    6. Nach 900 Metern rechts abbiegen auf die L240
    7. Weiter auf Rue de Wattrelos geht es nach 5,8 km
    8. Nach 1,6 km biegen Sie links ab auf die Aachener Straße/B264 und folgen dieser
    9. Rechts abbiegen auf die Straße Langwahn nach weiteren 1,2 Kilometer
    110 m
    10. Nach rechts biegen Sie nach 110 Metern ab, um auf der Straße Langwahn zu bleiben
    280 m
    11. Nach 280 Metern nehmen Sie im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt (Marienstraße)
    450 m
    12. Weiter auf Martin-Luther-Straße in 450m und das Ziel befindet sich dann auf der linken Seite in 84 Metern.

  4. Die Kanzlei

    Kanzlei Rechtsanwalt Offermann

    OLIVER OFFERMANN
    Martin-Luther-Straße 13
    52249 Eschweiler
     
    Tel.: 02403-502 7480
    Fax.: 02403-502 7482
    Mail: info@rechtsanwalt-offermann.de
     
    Geschäftszeiten:
    9-13 Uhr 14-17.30 Uhr
     
    – Termine nach Vereinbarung
    – bei Bedarf auch außerhalb der Geschäftszeiten