Mieterhöhung Baesweiler

Ihre Miete in Baseweiler wurde angepasst?

Verlangen Sie nach Unterstützung bei dem Thema Mieterhöhung in Baesweiler? Heute ist es beeindruckend, wie schnell Mieten steigen, so auch in Baesweiler. Es sind bis zu zwanzig % in einem Zeitrau von 3 Jahren erlaubt, außer bei Renovierung oder Modernisierung da können Sie noch höher ausfallen. Ist Ihrem Vermieter ein Fehler unterlaufen? Als Mieter in Baesweiler sollten man sich stets darüber vergewissern. Mittlerweile ist es keine Seltenheit, dass ein Mieter jedes Jahr per Brief von seinem Vermieter darüber informiert wird, dass eine Wohnungen in unmittelbarer Umgebung von Baesweiler auch teurer seien. Ist im Mietvertrag keine Auskunft zu einer Mieterhöhung gegeben sind, kann der Vermieter die Miete nur auf die ortsüblichen Vergleichsmieten erhöhen. Doch auch bei diesem Thema ist es festgelegt, dass die jeweilige Miete in 3 Jahren nicht mehr als zwanzig % steigen sollte. Kontaktieren Sie uns für ein persönliche Gespräch bezüglich einer Mieterhöhung in Baesweiler.

Mieterhöhung Baesweiler

  1. Modernisierung in der Mietwohnung

    Was passiert bei Modernisierungsmaßnahmen in meiner Mietwohnung?

    Es werden von Jahr zu Jahr immer mehr Wohnungen modernisiert und somit attrakiver für den Mieter gemacht, so auch in Baesweiler. Im Falle einer Modernisierung darf Ihr Vermieter 11% der daraus folgenden Aufwendungen auf Ihre Jahresmiete aufgliedern. Aber das Recht, dass die Miete auf maximal 20 % in 3 Jahren erhöht werden darf, nicht. Die Aufwendungen für Reaparturen oder die Renovierungen in der Mietwohnung darf man nicht nicht auf den jeweiligen Mieter umgelegt werden. Kontaktieren Sie uns, falls in Ihrer Wohnung in Baesweiler Modernisierungsmaßnahmen vollzogen werden sollen und Sie ein Beratung wünschen.

  2. Fehler bei einer Mieterhöhung

    Häufige Fehler für Mieterhöhung in Baesweiler

    Der bedeutenste und auch wichtigste Aspekt für einen Vermieter in Baesweiler ist, dass die Mieterhöhung zwingend schriftlich erfolgt. Bei einer Mieterhöhung ist es sehr wichtig, dass sie an wirklich jeden Mieter des jeweiligen Mietvertrages ausgestellt wird und auch mit nachvollziehbaren Gründen belegt ist, ansonsten ist diese leider nicht wirksam. Ist der Anlass der Mieterhöhung der höhere Mietspiegel im Umkreis der Wohnung in der Stolberg, muss in dem Schreiben laut Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs außerdem auf die Quelle verwiesen werden, wo der Mietspiegel vom Mieter eingesehen werden kann. Man beachte aber, dass man ohne die Einwilligung des Mieters keine Mieterhöhung als Vermieter in Alsdorf durchsetzen kann. Folglich sollte der Mieter Anfangs prüfen, warum die Gründe des Vermieters gerechtfertigt sind. Sollte die Mieterhöhung als zu extrem und für den Mieter in Baesweiler ungerechtfertigt beurteilt werden, kann man als Mieter die Mieterhöhung auch verweigern. Dann kann der Mieter vorübergehend den alten Mietbetrag weiter zahlen. Wenn der Vermieter sich an alle Vorschriften gehalten hat, ist der Mieter dazu verpflichtet, die Mieterhöhung anzunehmen. Bei Verweigerung dessen kann der Vermieter die Zustimmung gerichtlich in Baesweiler einklagen.

  3. Kappungsgrenze

    Kappungsgrenze in Baesweiler

    In Baesweiler darf sich der Mietbetrag in einem zeitlichen Abstand von 3 Jahren nicht mehr als 20 Prozent erhöhen, dies wird in der heutigen Zeit in den gesetzlichen Regelungen des Mietrechts als die „sogenannte“ „allgemeingültige“ Kappungsgrenze bezeichnet. Teilweise gilt bei Gebieten, wo Wohnungsknappheit herrscht, eine Kappungsgrenze von 15 %. Sie kenne die Kappungsgrenze in Baesweiler nicht? Wir helfen gerne weiter.

  4. Weitere Informationen

    Informationen zu Baesweiler

    Unsere Mandanten kommen inzwischen nicht nur aus Baesweiler, sondern deutlich mehr kommen auch aus Würselen. Deshalb informieren wir Sie im nächsten Abschnitt über die Stadt Baesweiler:
    Die Stadt Baesweiler gehört zum Regierungsbezirk Köln und zur Region Aachen und erstreckt sich mit sieben Stadtteilen über rund 28 km². Die in Nordrhein-Westfalen liegende Stadt hat ungefähr 1.000 Einwohner und wird von den Nachbargemeinden Geilenkirchen, Alsdorf, Aldenhoven sowie von drei weiteren Gemeinden umschlossen. Zu den Ortsteilen von Baesweiler gehören Beggendorf, Floverich, Oidtweiler, Setterich, Puffendorf, Baesweiler und Loverich. Aus kultureller Sicht hat Baesweiler einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, zum Beispiel das Bistro CAP oder eine mittelalterliche St. Martinus Kirche, die im Stadtteil Oidtweiler steht. Etwas neuere Kirchen, die nach dem Zweiten Weltkrieg erbaut wurden stehen in Puffendorf und Beggendorf. Ein weiteres sehenswürdiges Denkmal ist die Settericher Windmühle aus dem Jahr 1570 von Johann von Reuschenberg. Der Betrieb der Windmühle wurde im Jahr 1912 jedoch aufgrund der Konkurrenz durch die Dampfmühlen eingestellt. Des Weiteren gab es bis zum Jahr 1800 einen Steinkohlebau durch den die Wirtschaft von Baesweiler angekurbelt wurde. Heute gibt es ein großes Gewerbegebiet, in dem vor allem mittelständische Unternehmen ansässig sind, und auch die Landwirtschaft ist ein wichtiger Faktor in Baesweiler. Die Infrastruktur ist für die kleine Stadt recht gut und über die Bundesstraßen B56 und B57 wie auch über die nahegelegene Autobahnauffahrt oder mittels Zug sind umliegende Städte und Regionen gut zu erreichen. Außerdem ist Baesweiler über Buslinien mit Aachen und umliegenden Städten verbunden. Zudem gibt es in der Stadt eine Stadtbibliothek und eine Zusammenarbeit mit der Volkshochschule in Alsdorf sowie zahlreiche andere Schulen wie Grundschulen und weiterführende Schulen. Auch eine Haupt- und Realschule ist in Baesweiler und Setterich zu finden sowie die Pharmazeutische-Teschnische-Lehranstalt, welche die einzige berufsbildende Schule ist. Auch freizeittechnisch gibt es in Baesweiler viel zu erleben und zu entdecken. Da wären zum Beispiel ein Freizeitbad, zahlreiche Sportplätze, eine Minigolfanlage sowie einen Volks- und Sportpark, in dem man auch in extra dafür vorgesehenen Grillhütten grillen kann.

    Anfahrtsbeschreibung aus Baesweiler zum Rechtsanwalt Offermann

    Unser Team freut sich sehr, wenn Sie den Weg aus Baesweiler zu uns aufnehmen.. Um nicht lange zu suchen, haben wir Ihnen eine Anfahrtsbeschreibung erstellt:
    1. Sie beginnen auf Im Sack nach Nordwesten
    2. Nach 39 Metern links abbiegen, um auf Im Sack zu bleiben
    3. Links abbiegen nach weiteren 45 Metern auf Roskaul
    4. Anschließend nach 180 m die 1. Abzweigung links nehmen, um auf die Mariastraße zu wechseln
    5. Nach weiteren 450 m im Kreisverkehr erste Ausfahrt (Aachener Straße/B57) nehmen und der B57 folgen
    6. Nach 1,4 km im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt (L240) nehmen
    7. Schließlich nach 8,4 km weiter auf Rue de Wattrelos
    8. Nach 1,6 km links abbiegen auf die Aachener Straße/B264 und weiter auf der B264
    9. Nach weiteren 1,2 km rechts abbiegen auf Langwahn
    10. Nach 110 m rechts abbiegen, um auf der Langwahn zu bleiben
    11. Nach weiteren 280 m im Kreisverkehr dritte Ausfahrt (Marienstraße) nehmen
    12. Später nach 450 m weiter auf Martin-Luther-Straße
    13. Das Ziel befindet sich dann nach 84 m auf der linken Seite.

  5. Die Kanzlei

    Kanzlei Rechtsanwalt Offermann

    OLIVER OFFERMANN
    Martin-Luther-Straße 13
    52249 Eschweiler
     
    Tel.: 02403-502 7480
    Fax.: 02403-502 7482
    Mail: info@rechtsanwalt-offermann.de
     
    Geschäftszeiten:
    9-13 Uhr 14-17.30 Uhr
     
    – Termine nach Vereinbarung
    – bei Bedarf auch außerhalb der Geschäftszeiten