Immobilienrecht Inden

Ihr Rechtsanwalt im Immobilienrecht für Inden

Brauchen Sie einen Rechtsanwalt für Inden, welcher Ihnen mit dem Thema Immobilienrecht weiter behilflich sein kann? Dann sind Sie auf meiner neuen Internetpräsenz vollkommen richtig und ich würde mich freuen, wenn Sie sich hier genügend über das Thema informieren können. Natürlich stehe ich Ihnen als Rechtsanwalt für Immobilienrecht in jeglichen rechtlichen Anliegen zur Seite. Ich berate Sie als Rechtsanwalt für Immobilienrecht gerne in sämtlichen Angelegenheit zum Immobilienrecht. Sollten Sie Fragen haben, finden Sie meine Kontaktdaten im unteren Bereich dieser Seite.
 
Immobilienrecht Inden
 

  1. Definition Immobilienrecht

    Wie definiert man Immobilienrecht?

    Wie das Wort schon sagt, bezieht sich das Immobilienrecht auf das komplette Thema rund um Immobilien. Im Detail betrachtet, teilt sich das Immobilienrecht in diverse Teilbereiche auf. Ein Kaufvertrag über eine Immobilie braucht immer eine notarielle Beurkundung. Immobilien können von Gesetzes wegen mit Rechten Dritter beschwert werden. Dementsprechend kann die Immobilie z.B. mit Hypotheken, Grundschulden oder auch diversen öffentlich-rechtlichen oder privaten Dienstbarkeiten belastet werden. Fachanwälte im Immobilienrecht beschäftigen sich mit Rechtsfragen, die den Abschluss als auch die Abwicklung von Verträgen über Grundstücke, die Errichtung und Nutzung von Gebäuden betreffen als auch mit der Finanzierung dieser Vorhaben. Des Weiteren sind das gewerbliche Miet- und Pachtrecht und das Immobilienleasing Inhalte des Immobilienrechts.

  2. Das Mietrecht

    Mietrecht

    Da im Moment selbst deutschlandweit mehr als 40 Millionen Mietwohnungen bestehen, ist das Mietrecht eine Rechtsmaterie des Immobilienrechts von wichtiger Bedeutung. Zum Schutze des Mieters, gibt es zwingende gesetzliche Regelungen, von denen im Wohnraummietrecht nicht zu Ungunsten der Mieter aus Inden abgewichen werden darf und dementsprechend im Mietvertrag so eingehalten werden müssen. Mietminderungen als auch Mieterhöhungen sind nur ein Teil des Mietrechts. Infolge der Mietwohnungsdichte, welche in Deutschland sehr hoch ist sind somit immer mehr Fachanwälte für Mietrecht, also Immobilienrecht, für Mandanten aus Inden gefragt. Oftmals handelt es sich um Streitigkeiten zwischen dem Vermieter und dem Mieter. Aspekte für diese Fälle können Schimmelbefall in der Wohnung, welcher zu einer Mietminderung berechtigen kann, oder Beschränkungen im Wohnverhalten und Gebrauchsbeeinträchtigungen durch unterschiedliche Mängel sein.

  3. Weitere Informationen

    Informationen zu Inden

    Da die Kunden mittlerweile nicht nur aus Inden, sondern immer mehr kommen auch aus Würselen. Folglich haben wir die wichtigsten Informationen über Inden im Folgenden für Sie zusammengefasst:
    In Nordrhein-Westfalen liegt die Stadt Inden, die zum Kreis Düren gehört und auf einer Fläche von ungefähr 36 km² ungefähr 7.000 Menschen beherbergt. Die Bevölkerungsdichte liegt somit bei knapp 200 Einwohnern pro km². Demografisch gesehen teilt sich das Geschlecht der Einwohner fast genau in zwei Hälften. Bis zum Jahr 1972 gehörte Inden zum Landkreis Jülich, heute gliedert sich die Stadt jedoch in sieben Ortsteile. Das Gebiet der Stadt geht von der Zülpicher zur Jülicher Börde über und seit den 1990er Jahren wird das Gelände von Inden abgebaggert, aufgrund des Braunkohletagebaus durch die RWE Power AG. Umschlossen wird Inden von den Gemeinden Langerwehe, Jülich, Düren, Aldenhoven und Eschweiler. Zu historischen Gebäuden zählen unter anderem das Gut Müllenark, das Haus Lützeler und auch einige katholische Kirchen sowie der Aussichtspunkt des Tagebaus. Des Weiteren gehören zahlreiche Vereine, wie der Handball- und Tennisverein sowie ein Fußballclub zu dem Sport-. Und Freizeitangebot von Inden. Wer keinen Ballsport mag, der kann sich auf der Skaterbahn neben der Hauptschule austoben. Die Infrastruktur der Stadt ist durch die nahe gelegene Autobahnauffahrt einigermaßen gut ausgebaut und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie zum Beispiel mit dem Bus können die umliegenden Städte und Dörfer gut erreicht werden. Bis zum Jahr 1983 gab es außerdem noch eine Eisenbahnstrecke, die in Inden ihren Endpunkt hatte. Wer sich über die Geschichte der Stadt informieren will, kann am besten das Museum der Stadt besuchen, welches von dem Geschichtsverein Inden organisiert wird. Des Weiteren können sich Jugendliche in der Jugendfeuerwehr engagieren oder die offene Ganztagsschule besuchen. Die Kleineren können sich in der Kindertagesstätte aufhalten. Weil Inden eine so ruhige und ländliche Stadt ist, ist sie vor allem für Familien mit Kindern ideal, aber auch Familen ohne Kinder können sich hier super wohlfühlen.

    Anfahrtsbeschreibung aus Inden zum Rechtsanwalt Offermann

    Damit Sie aus Inden eine gute Anreise haben, finden Sie hier die Anfahrtsbeschreibung, welche Sie ohne Umwege in meine Anwaltskanzlei führt:
    1. Sie starten im Süden in Richtung Keltenstraße/Merödgener Straße
    2. Nach 52 Metern leicht rechts abbiegen auf Keltenstraße/Merödgener Straße
    3. Nach 400m die 1. Abzweigung rechts nehmen
    4. Weitere 500m später beim Schwarzer Weg rechts abbiegen
    5. Nach 550 Metern im Kreisverkehr die erste Ausfahrt auf die L241 nehmen
    6. Nach 2,1km leicht links abbiegen, um auf der L241 zu bleiben
    7. Nach 78 Metern links abbiegen auf A4 Richtung Aachen
    8. Nach weiteren 2,8 km bei der Ausfahrt 5b-Eschweiler-Ost Richtung Eschweiler/Weisweiler fahren
    9. Nach 350 m rechts abbiegen auf L11n
    10. Weiter auf Dürener Straße/B264 nach 1,1 Kilometern und weiter auf B264
    11. Nach 2,1 km links abbiegen auf die Bergrather Straße
    12. Nach 160 m die 2. Abzweigung rechts nehmen, um auf Martin-Luther-Straße zu wechseln
    13. Das Ziel befindet sich nach 350 m auf der rechten Seite.

  4. Die Kanzlei

    Kanzlei Rechtsanwalt Offermann

    OLIVER OFFERMANN
    Martin-Luther-Straße 13
    52249 Eschweiler
     
    Tel.: 02403-502 7480
    Fax.: 02403-502 7482
    Mail: info@rechtsanwalt-offermann.de
     
    Geschäftszeiten:
    9-13 Uhr 14-17.30 Uhr
     
    – Termine nach Vereinbarung
    – bei Bedarf auch außerhalb der Geschäftszeiten