Eigenbedarf Inden

Ihr Rechtsanwalt für das Thema Eigenbedarf für Inden

Sind Sie aus Inden auf der Suche nach einem kompetenten Rechtsanwalt, welcher Ihnen rund um das Thema Eigenbedarf weiter helfen kann? Dann sind Sie auf dieser Internetseite richtig und ich würde mich freuen, wenn Sie sich auf meiner neuen Internetpräsenz viel darüber informieren können. Gerne stehe ich Ihnen als kompetenter Fachanwalt für Arbeitsrecht in allen rechtlichen Themengebieten zur Eigenbedarf zur Seite. Gerne berate ich Sie als Rechtsanwalt für Inden. Sollten Sie Fragen haben, finden Sie meine Kontaktdaten im unteren Teil dieser Seite.
 
Eigenbedarf Inden
 

  1. Definition Eigenbedarf

    Wie lässt sich der Eigenbedarf erklären?

    Das Wort Eigenbedarf ist ein Teil des Mietrechts und ist ein häufiger Aspekt für die Kündigung eines Mietvertrags in Inden. Eigenbedarf melden Vermieter an, wenn der Vermieter sein Mietobjekt in einer bestimmten Zeit selbst beanspruchen möchte. Das meint, dass der Mieter der Wohnung gekündigt wird. Dabei muss der Vermieter aus Inden einen wichtigen Grund zur Kündigung für den Eigenbedarf vorlegen, welcher belegt werden muss. Von Eigenbedarf ist die Rede, falls der Mieter die gesamte Mietwohnung für sich selbst und eventuell Familienangehörige oder eine Pflegekraft verwendet. Der Vermieter kann im eigenen Interesse den Eigenbedarf für Familienangehörige vormerken, wozu seit dem Januar 2010 auch Nichten und Neffen beinhaltet sind. Wird der Eigenbedarf lediglich für Familienangehörige des Vermieters angemeldet, muss der Mieter die Kündigung hinnehmen. Weitere Gründe müssen verständlich sein, da es nicht ausreichend, wenn der Vermieter erläutert, er möchte seine eigenen vier Wände beziehen. Als möglicher Grund wäre das Verlangen, in der vermieteten Wohnung den Altersruhesitz zu genießen. Weiterhin wäre es möglich, wenn der Vermieter die Wohnung seinem Kind bereithalten möchte, damit dies sich nicht von dem Elternhaus löst. Auf schriftlichem Weg muss die Kündigung erfolgen, in der auch die Person(en) aufgelistet ist beziehungsweise sind, die die Wohnung beziehen wird bzw. werden. Die Kündigungsfrist ist in dem Bürgerlichen Gesetzbuch festgehalten. Die Kündigungsfrist bei einem unbefristeten Mietvertrag wird allerdings von der Wohndauer des Mieter abhängig gemacht. Lebt der Mieter zum bestimmten Zeitpunkt der Kündigung weniger als fünf Jahre in dem Mietobjekt, ist die Kündigungsfrist drei Monate. Sollte der Mieter zwischen fünf und acht Jahre lang in der Immobilie leben, nimmt die Frist eine Dauer von sechs Monaten ein. Zwischen acht und zehn Jahren muss der Vermieter eine Kündigungsfrist von neun Monaten in Kauf nehmen und im Fall, dass der Mieter länger als zehn Jahre in der Immobilien lebt, nimmt die Frist eine Länge von einem Jahr in Anspruch. Für den Mieter jedoch gilt stets die Kündigungsfrist von drei Monaten. Sollte der Vermieter den Eigenbedarf lediglich erdichten, droht für ihn eine Schadensersatzpflicht.

  2. Mieterreaktionen

    Reaktionen der Mieter

    Sobald der Mieter aus Inden die Kündigung des Eigentümers bekommt, kann der Mieter widersprechen. Sollte der Mieter nicht auf eigenen Wunsch aus der Mietimmobilie ziehen, kann der Vermieter eine Räumungsklage bei dem zuständigen Gericht einreichen. Gegebenenfalls kann der Vermieter nach neuem, seit dem 01.05.2013 geltenden Recht eine einstweilige Verfügung gegen den Mieter erreichen. Diese Klage ist auf eine zügige Räumung fixiert und erspart dem Vermieter unter Umständen eine zeit- und kostenintensive Räumungsklage. In solch einem Fall sollte man sich in diesem Fall durch einen auf das Mietrecht kompetenten Fachanwalt, wie dem professionellen Anwalt Herrn Offermann, vertreten lassen, der die Räumungsklage einreicht und alle sachgerechten Anträge bei Gericht stellt.

  3. Weitere Informationen

    Daten zu Inden

    Da die Klienten mittlerweile nicht nur aus Inden, sondern immer mehr kommen auch aus Würselen. Folglich haben wir die relevantesten Informationen über Inden im folgenden Verlauf für Sie zusammengefasst:
    Die wunderschöne Gemeinde Inden ist in Nordrhein-Westfalen gelegen und wird zum Landkreis Düren gezählt. Inden verfügt insgesamt über 6.935 Bewohner, die sich auf knapp 36 Quadratkilometern ausbreiten. Damit verfügt Inden über eine Bevölkerungsdichte von 193 Einwohnern/ qkm. Die Geschlechterverteilung dieser Gemeinde teilt sich folgendermaßen auf: von den knappen 7.000 Bewohnern sind 3.506 weibliche Einwohner, was so ziemlich die Hälfte der Gesamteinwohnerzahl ausmacht. Sogar noch bis zum Jahre 1972 gehörte Inden zum Jülich Landkreis, gliedert sich heutzutage aber in 7 Stadtteile, welche allesamt die Postleitzahl 52459 annehmen. Zu seinen ländlich gelegenen Nachbargemeinden gehören Langerwehe, Jülich, Düren, Eschweiler und Aldenhoven.
    Betrachtet man die geographische Ausrichtung dieser schönen Gemeinde, ist diese am Übergang der Zülpicher zur Jülicher Börde gelegen. Im Jahre 1990 wird das Dorf neu konstruiert und komplett ausgegraben, da Inden einen hohen Anteil der Braunkohletagebauten durch die RWE Power AG verfügt.
    In Inden gibt es allerding auch sagenhafte Sehenswürdigkeiten und historisch exzellente Bauten zu bekunden, wie etwa das Gut Lützeler oder Gut Müllenark, aber auch einige prunkvolle katholische Pfarrkirchen. Zudem bietet der Tagebau einen atemberaubenden Aussichtspunkt über ganz Inden und über seine schöne Natur.
    Inden hat ein breites Sport- und Freizeitangebot für seine Einwohner konzipiert. Hier stehen vor allem ein sehr beliebter Fußballclub, der Handballverein sowie ein Tennisverein auf dem Programm vieler sportbegeisterter Einwohner. Diese bieten für Alt und Jung ein reiches Angebot. Für jugendliche Aktivitäten, wurde hier auch eine Skaterbahn nahe der Hauptschule errichtet, damit die jungen Leute ihren kreativen Sport ausleben können.
    Die robust ausgebaute Infrastruktur der Gemeinde Inden bietet für Berufstätige eine zuverlässige Verkehrsanbindung. Die nächst Autobahnauffahrt liegt gerade einmal in 6 Kilometern Entfernung auf dem Gebiet von Weisweiler und gewährleistet eine schnellere Anbindung an die Autobahn. Aufgrund dessen wird die Mobilität zu den Arbeitsplätzen der Bewohner stark verbessert und kann über die Autobahn zurückgelegt werden. Darüber hinaus sind aber auch die öffentlichen Verkehrsmittel sehr gut strukturiert, was die problemlose Erreichbarkeit der umliegenden Städte möglich macht. Beispielsweise wurde die Buslinie Indens sehr gut mit den anderen Städten verknüpft und fährt in alle Richtungen, was die umliegenden Gemeinden wie Jülich, Langerwehe oder auch Eschweiler gut erreichbar macht. Leider wurde die Bahnlinie nach Inden im Jahre 1983 stillgelegt, somit verfügt Inden seither über keinen Schienenverkehr mehr. Ehemals war Inden aber der Endpunkt der Strecke Düren-Inden.
    Die historische Entwicklung dieser bezaubernden Stadt bringt das ortsansässige Geschichtsmuseum näher, welches vom Geschichtsverein der Gemeinde Inden unterstützt und veranstaltet wird. Ferner verfügt Inden über eine Jugendfeuerwehr, eine offene Ganztagsschule und auch eine Kindertagesstätte. Besonders gut geeignet ist diese idyllische Gemeinde für Familien mit oder ohne Kinder und stellt einen sehr erlebnisreichen und attraktiven Wohnort dar, vor allem aufgrund seiner harmonischen und ruhigen Lage.

    Anfahrtsbeschreibung aus Inden zum Rechtsanwalt Offermann

    Ich als Rechtsanwalt für Eigenbedarf kann leider nicht für jeden Klienten vor Ort sein. Da die Anfahrt für Sie aus Inden zu meiner Kanzlei nicht so schwer ist, finden Sie hier eine Anfahrtsbeschreibung:
    1. Sie starten im Süden in Richtung Keltenstraße/Merödgener Straße
    2. Nach 52 Metern leicht rechts abbiegen auf Keltenstraße/Merödgener Straße
    3. Nach 400m die 1. Abzweigung rechts nehmen
    4. Weitere 500m später beim Schwarzer Weg rechts abbiegen
    5. Nach 550 Metern im Kreisverkehr die erste Ausfahrt auf die L241 nehmen
    6. Nach 2,1km leicht links abbiegen, um auf der L241 zu bleiben
    7. Nach 78 Metern links abbiegen auf A4 Richtung Aachen
    8. Nach weiteren 2,8 km bei der Ausfahrt 5b-Eschweiler-Ost Richtung Eschweiler/Weisweiler fahren
    9. Nach 350 m rechts abbiegen auf L11n
    10. Weiter auf Dürener Straße/B264 nach 1,1 Kilometern und weiter auf B264
    11. Nach 2,1 km links abbiegen auf die Bergrather Straße
    12. Nach 160 m die 2. Abzweigung rechts nehmen, um auf Martin-Luther-Straße zu wechseln
    13. Das Ziel befindet sich nach 350 m auf der rechten Seite.

  4. Die Kanzlei

    Kanzlei Rechtsanwalt Offermann

    OLIVER OFFERMANN
    Martin-Luther-Straße 13
    52249 Eschweiler
     
    Tel.: 02403-502 7480
    Fax.: 02403-502 7482
    Mail: info@rechtsanwalt-offermann.de
     
    Geschäftszeiten:
    9-13 Uhr 14-17.30 Uhr
     
    – Termine nach Vereinbarung
    – bei Bedarf auch außerhalb der Geschäftszeiten